Sehr lesenswertes Interview meiner Kollegin mit dem Historiker Johannes Schütz zum 75. Jahrestag der Bombardierung von Dresden: